Retoureabwicklung

 

hiermit wollen wir Sie über unseren Ablauf in der Retoureabwicklung informieren. Wir müssen uns durch das aufkommende Volumen und um Missverständnisse zu vermeiden, an einen genauen Ablauf halten und können ihnen dadurch genaue Informationen und eine optimale Verlässlichkeit in diesem Zusammenhang bieten.

Bitte verstehen Sie, dass wir nur nach folgendem Ablauf Retouren bearbeiten können:
Hier erhalten Sie das Retoureformular in elektronischer Form als Pdf-Dokument.

Ablauf der Retoureabwicklung:

  1. Speichern Sie die Datei ab. Diese dient als grundlegendes Formular zur Retoureabwicklung und es können nur die zu befüllenden Felder angeklickt werden.
  2. Füllen Sie die „grauen“ Felder aus. Diese befinden sich innerhalb des roten Rahmens.
  3. Anschließend mailen Sie dieses Formular an folgende Kontaktdaten:
    retoure@nora-seitz.de (nur diese Mail-Adresse verwenden)
  4. Wir werden ihre Retoureanfrage bearbeiten und ihnen durch ein Kreuz auf dem Retoureschein mitteilen, ob die Rückgabe akzeptiert wird oder nicht. (wenn nicht, geben wir einen Grund an) Dieses Formular mailen wir ihnen wieder zurück.
  5. Drucken Sie diesen Retoureschein aus und heften diesen mit unserer Bestätigung an ihr Ersatzteil und legen es in das Nachtdepot. (es werden nur Rückgaben nach unserer Freigabe von unseren Fahrern mitgenommen)
  6. Unser Fahrer bekommt ebenfalls ein Exemplar dieses Retourescheins und lässt dieses inklusive Unterschrift und Datum über die Abholung bei ihnen liegen. (so haben Sie eine Bestätigung über die Rückgabe)
  7. Die Rückgaben werden dann auf dem Lieferschein bzw. der Rechnung notiert

Wir versuchen alle Rückgaben in Ihrem Sinne abzuwickeln. Leider haben aber auch wir unsere Rückgabekriterien gegenüber dem Hersteller. Daher und um Missverständnissen vorzubeugen bitten wir Sie, die auf dem Retoureformular angegebenen Rückgaberichtlinien einzuhalten.

Wir freuen uns auf eine leistungsstarke und zukunftsorientierte Zusammenarbeit.